Das Sozialforum Bautzen ist eine Plattform für BürgerInnen, um miteinander in das Gespräch zu kommen zu Fragen wie In welcher Gesellschaft wollen wir leben? Wie können wir unsere Gesellschaft friedlicher, kommunikativer, solidarischer ….. machen?

mehr…

Der Grundgedanke «Global denken und lokal handeln» und die Frage «In welcher Gesellschaft wollen wir leben?» bestimmen die Arbeit des Sozialforums.

 

 

Volksantrag : Längeres gemeinsames Lernen Einladung

Niemand kann vorhersagen, welchen Bildungsweg ein zehnjähriges Kind gehen wird. In Sachsen muss die Entscheidung aber bereits in diesem Alter (in der 4. Klasse) getroffen werden. Das ist oft eine schwierige Situation für Eltern und Schüler.

Das Bündnis Gemeinschaftsschulen in Sachsen will erreichen, dass Gemeinschaftsschulen als gleichberechtigte weitere Schulart eingeführt werden kann. In diesen Schulen können die Schüler länger gemeinsam lernen und alle in Sachsen möglichen Abschlüsse erwerben. Das Sozialforum Bautzen, unterstützt von den Ortsverbänden der SPD, der Linken und der Grünen, lädt zu einer Informationsveranstaltung ein. Als Experten sprechen Prof. Dr. Melzer, Dr. Ritter (TU Dresden) und der Praktiker Achim Bär. Ein Meinungsaustausch ist erwünscht. Für den Volksantrag müssen 40 000 Unterschriften gesammelt werden. Listen werden ausliegen.

Wann ?    4. Dezember  19.00 Uhr

Wo?       Haus der Sorben, Postplatz 2

Birgit Delling Sprecherin Sozialforum Bautzen